FELLOWES COMMUNITY

Jetzt informieren und Produkttester werden.

Das sagen die Tester. 

Unsere Tester haben vier Wochen Gelegenheit zu testen. Hier kannst du nachlesen, was sie für Erfahrungen gemacht haben und was sie zum Produkt sagen! 
Lars F.
Mein Fazit zum I-Spire Lendenkissen

Nun habe ich einige Wochen das I-Spire Lendenkissen testen können und fühle mich in der Lage, ein erstes Fazit zu ziehen. Zur Erinnerung: Im Durchschnitt sitzt laut Statistik jeder Angestellte ca. sieben Stunden am Tag am PC. Ich schlage da locker für mich in Gedanken noch mal zwei Stunden drauf, denn auch nach der Bürozeit sitze ich oft daheim am Computer – und natürlich kommt da die Bewegung viel zu kurz und der Rückensport natürlich ebenfalls. Wie oft habe ich Rückenschmerzen oder Nackenverspannungen? Ich zähle schon gar nicht mehr mit…

Ich war deshalb sehr erfreut, das Lendenkissen von I-Spire testen zu können. Nach dem Auspacken war ich allerdings ernüchtert – besonders schön sah es nicht aus und glauben wollte ich auch nicht, dass so etwas Kleines eine so große Wirkung auf meinen Körper haben soll.
Ich stellte also den Gurt des Kissens auf die Lehnenbreite meines Bürostuhles ein und brachte alles in Position. Schade, dass man den überstehenden Gurt nur schlecht kaschieren kann, aber abschneiden will ich das 30 cm Stück auch noch nicht – ich weiß ja nicht, ob ich das Lendenkissen demnächst nicht auch an einem anderen Stuhl nutzen werde.

Das Probesitzen im Büro und auch daheim machte sich insgesamt ganz gut – Dank des Lendenkissens habe ich wohl eine andere, bessere Sitzposition und verspanne mich nicht mehr so stark wie sonst. Mein Langzeittest hat nun gezeigt, dass dieses kleine Kissen wirklich gegen große Schmerzen im Rücken hilft und dank der einfachen Anbringung überall hin mitgenommen werden kann. Der Stoff scheint strapazierfähig zu sein und auch Schweiß macht ihm scheinbar nichts aus.
Mein Fazit zum I-Spire Lendenkissen: empfehlenswert!
Viele Grüße aus Hattingen/Ruhr,
Lars Friedrich
http://www.larsfriedrichblog.de/
Absenden
Maria L.
Endgültiger Testbericht zum I-Spire Lendenkissen:

Positiv ist der die Waschbarkeit zu erwähnen
und die Wirkung des Kissens.
Die Farbe ist optimal, da sie nicht zu auffällig ist.
Was ich persönlich besser fände wären Anti Rutschnoppen auf der Rückseite.
Wie gesagt das Verpackungslayout könnte noch verbessert werden.

Alles in allem bin ich jedoch von dem Prodkut mehr als nur überzeugt!
Absenden
Tanja B.
Fazit zum I-Spire Lendenkissen

So nun ist die Testzeit vorbei und es wird Zeit für mein Fazit. Ursprüglich hätte ich das Lendenkissen gerne für den Bürostuhl von Topstar genutzt. Das ging nur leider nicht, denn dieser hat keine durchgängige Rückenlehne und durch die starren Gurte fiel das Kissen immer wieder runter. Daher kann man das Lendenkissen nur nutzen, wenn der Stuhl eine durchgängige Rückenlehne hat.

Mein Maxnomic Gaming-Stuhl beitzt bereits ein solches Kissen. Dieses besitzt aber Gummibänder und ist somit einfacher richtig zu befestigen. Ich hatte das I-Spire Ledenkissen für ein paar Wochen an diesem Stuhl befestigt. Nun habe ich aber wieder getauscht, denn optisch passt das alte Kissen besser. Das I-Spire Lendenkissen ist nun am Bürostuhl für Besucher befestigt. Schließlich soll der Besuch ja auch bequem sitzen!

Das Lendenkissen ist schon eine super Sache. Die Verarbeitung gefällt mir gut, aber die starren Gurte weniger. Ich denke es ist eine gute Erweiterung, wenn man nur einen normalen Bürostuhl hat. Bei manchen Modellen lässt es sich nicht/nicht gut befestigen.
Absenden
Maria P.
In den vergangenen vier Wochen habe ich das I-Spire Kissen von Fellows intensiv getestet.
Heute möchte ich übersichtlich Pro- und Kontra- Eigenschaften aufführen

Mir gefällt

- weicher, formstabiler Komfort, das Kissen findet immer wieder in seine Ausgangsform zurück und drückt nicht
- begünstigt gerade Haltung, das Kissen erinnert mich daran nicht krumm in den Stuhl zu rutschen
» abnehmende Rückenschmerzen, klare Sicht auf das Arbeitsfeld, stabiler Kreislauf
- elegante, neutrale Farbkombination die harmonisch zu all meinen Büroutensilien passt
- hochwertige Materialien, saubere Nähte, keine Fäden die sich auflösen
- weitenverstellbar, für unterschiedliche Stühle nutzbar
- abnehmbar, waschbar
- leichtes Gewicht, gut transportierbar
- mit einem Klick angebracht, schnell abgenommen


Mir gefällt nicht

- Die Laschen-Einstellung gestaltet sich umständlich, man muss ordentlich Friemeln
- abstehender Gurt entsteht nach dem verengen
- wenig Elastizität der Gurtung, wenig Flexibilität
» verrutscht mit der Körperbewegung
- keine genaue Gebrauchsanleitung im Lieferumfang enthalten
» auf welcher Höhe wird das Kissen sinnvoll angebracht
Absenden
Sarah B.
Testbericht Nummer 2:

Leider war ich ja auch schon in meinem ersten Testbericht zum I-Spire Lendenkissen nicht super überzeugt, da es andauern verrutschte.
Nach einigen Versuchen es zu fixieren, habe ich letztendlich aufgegeben und das Kissen abgenommen, obwohl es sehr angenehm für meinen Rücken war.

Da ich jedoch meinen Arbeitsbereich wechseln werde, hoffe ich, dass ich das Lendenkissen in baldiger Zukunft ungehindert verwenden kann.

Mein Fazit:
Das Lendenkissen ist sehr angenehm und entlastend - wenn man den richtigen Bürostuhl besitzt.
Absenden
Felix S.
Das I-Spire Schaumkissen mit Gurtung von Fellowes wurde entwickelt um die Sitzhaltung während der Arbeit am Schreibtisch zu optimieren. Seit knapp 4 Wochen begleitet es mich nun imBüro während der Arbeit.
Das Material ist sehr atmungsaktiv und dadurch schwitzt man nicht. Selbst während der großen Hitze der letzten 2 Wochen. Mein Rücken macht mir seit der Nutzung deutlich weniger Probleme, da man automatisch eine sehr gesunde Haltung einnimmt ohne das es einen nervt. Ich bin begeistert und nutze gerne weiter.
Absenden
Felix S.
Das I-Spire Lendenkissen macht einen sehr hochwertigen Eindruck: Die Nähte sind sauber verarbeitet und durch das Material ist atmungsaktiv. Der Schaumstoff hat eine gute Härte und die Sitzhaltung wird durch das Lendenkissen verbessert, was längeres Arbeiten am PC angenehmer macht.
Absenden
Maria L.
So nun zu den unpacking Kurzbericht über das I-Inspire Series Lendenkissen in grau.
Das Anlegen am Bürostuhl klappt kinderleicht, jedoch fehlt mir wenigstens ein Bild auf den Karton wo der Hersteller zeigt um welchen Teil der Wirbelsäule es eigentlich geht.
Das Material ist toll und scheint ziemlich robust. Es gibt einen Reißverschluss um den Bezug zu waschen. Was gerade im Sommer toll ist um die Hygiene zu waren. Also das Kissen gerichtet und ab auf den Bürostuhl. In der ersten Stunde muss man sich erstmal daran gewöhnen, dass da auf einmal etwas ist was den Rücken in eine ander (bessere) Position bringt.
Dieses Fremdgefühl ist dann aber auch schnell verflogen und nach einen anstrengenden Tag am Schreibstisch fühlt man sich defintiv niocht so gerädert. So macht es glatt wieder spaß lange zu sitzen.
Absenden
Maria P.
Gerade Haltung - konzentriertes Arbeiten


Das I-Spire Schaumkissen mit Gurtung von Fellowes wurde entwickelt um die Sitzhaltung während der Arbeit am Schreibtisch zu optimieren. Seit einigen Wochen begleitet es mich ins Büro, kann abends anschließend mit einem Klick abgenommen und eingepackt werden. Diese Klickfunktion bietet der verstellbare Nylongurt, breit genug um variable Bürostuhl Modelle zu umfassen - bis hin zum gepolsterten Chefsessel. Durch Schieben an der vorangebrachten Lasche kann ich die Breite abstimmen und feststellen.

Das klassisch graue Design fügt sich elegant und neutral ins Büroambiente ein und macht dank seiner sauberen Verarbeitung einen sehr hochwertigen Eindruck. Drei Grautöne wurden in einem Materialmix aus Netz- und Nylonstoff verarbeitet und sauber versäumt. Seitlich eingefasst befindet sich das farblich abgestimmte FELLOWES Label.

Mir gefällt die treffende Namensgebung des Labels, denn jeder Schreibtisch braucht seine „FELLOWES“, sprich kleine Unterstützer, die das Sitzen ergonomischer und entspannter gestalten. Ein sehr häufiger Alltagsfehler ist eine krumme Haltung, die für Rückenschmerzen sorgt und leider auch orthopädische Langzeitschäden verursachen kann.

Das I-Spire Lendenkissen unterstützt meine gesunde Haltung! Es erinnert mich polsternd daran gerade zu sitzen, indem es verhindert, dass ich tief mit dem Gesäß in den Stuhl rutsche und mich mit dem Oberkörper rückgratbelastend vorbeuge.

Das Kissen ist so handlich und dank der Schaumstofffüllung auch leicht verarbeitet, dass es problemlos in meiner Tasche Raum findet und einfach transportabel bleibt.

Kleine Gebrauchsspuren verspielen sich auf dem grauen, feuchtigkeitsabweisenden Textil. Sollte es mal einen Fleck abbekommen, kann der Bezug allerdings entlang des Reissverschlusses geöffnet und zum Waschen abgenommen werden. Die Hülle gestaltet sich luftdurchlässig, daher am besten auf den Gebrauch von Weichspüler verzichten.
Ein fantastisches Kissen, dass meine Haltung körperlich und kognitiv entlastet - denn durch das gerade Sitzen nehme ich meine Umwelt auch wacher, vorausschauender und aufmerksamer wahr!
Absenden
Tanja B.
Das I-Spire Lendenkissen macht einen guten Eindruck: Die Nähte sind sauber verarbeitet und durch das Material schwitzt man auch nicht. Der Schaumstoff hat eine gute Härte und die Sitzhaltung wird durch das Lendenkissen verbessert, was längeres Arbeiten am PC angenehmer macht. Bis hierher bin ich zufrieden, aber habe noch kleine Anmerkungen:

- Das Lendenkissen hat auf der Rückseite einen Reißverschluss. Der Schaumstoff lässt sich also entnehmen. Wofür das gut sein soll, ist mir jedoch etwas rätselhaft, denn auf dem Kissen ist ein Aufnäher angebracht, dass der Bezug nicht waschbar ist. Da der Schaumstoff auch nicht waschbar ist, weiß ich nicht wofür der Reißverschluss ist...

- Die Gurte zum Schließen entsprechen dem eines Rucksackes, sind also starr. Mit Gummibändern ließe sich das Lebenkissen leichter und fester am Stuhl anbringen.

Das Ledenkissen hat eine angenehme Größe und ich nutze es gerne. Werde mich demnächst wieder mit meinem Fazit melden!
Absenden
Sherina H.
Auch ich durfte das I-Inspire Series Lendenkissen in grau testen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, denn ich verbringe durch meine Arbeit als freiberufliche Designerin für Web- und Grafikanwendungen meist 9 Stunden pro Tag am Computer.

Nun ist schon einige Zeit des Testens vergangen und ich kann endlich meinen Bericht schreiben. Vom optischen her hat es ein schickes, modernes Design und durch seine Größe ist es ideal für das Büro oder der auch für das HomeOffice geeignet. Nach Feierabend kann es auch vorkommen, dass ich noch Änderungen von Zuhause aus vornehmen muss. Das Kissen kann dann ganz einfach in die Tasche verstaut werden und in wenigen Minuten Daheim, durch die verstellbarer Riemen mit ihren stabilem Verschluss, sicher am Stuhl befestigt werden. So ist das weiterarbeiten im HomeOffice kein Problem.

Ich hatte zu Beginn einige Schwierigkeiten beim Anbringen. Schön wäre gewesen, wenn eine genaue Anleitung beigelegen hätte, wie das Kissen angebracht werden soll und an welcher Position es am Rücken sitzen muss damit 100% der Zweck erfüllt wird. Auch auf der Internetseite habe ich leider vergeblich nach einer Anleitung gesucht. So habe ich ein wenig herumexperimentiert bis ich "gefühlt" für mich die richtige Position gefunden hatte. Ob diese nun exakt richtig ist, kann ich leider nicht beurteilen. Es fühlt sich jedenfalls gut an.

Durch das Kissen hat sich meine Haltung direkt positiv verändert. Es fühlt sich angenehm weich an und durch den direkten Kontakt zum Rücken habe ich das Gefühl, dass es sogar wärme aufnimmt und an meinem Rücken weiterleitet. Ich sitze viel aufrechter und habe auch nach einige Stunden Arbeit keine Schmerzen im Rücken - wie ich es sonst gewohnt war. Meistens vor der Mittagspause (Nach 4-5 Stunden Arbeit) verrutsche ich in meinem Stuhl hinein. Das Kissen zwingt und erinnert mich aber dann direkt wieder gerade zu sitzen.

Positiv zu erwähnen ist der Reißverschluss am Kissen. Bei heißen Sommertemperaturen kann es auch mal sein, dass man im Büro anfängt zu schwitzen - vor allem im Rückenbereich. So lässt sich der Stoff vom Kissen ganz einfach lösen und waschen. SUPER - Für eine gute Hygiene ist gesorgt.

Jedoch ist mir leider auch etwas negatives aufgefallen. Bei Bewegungen im Stuhl verrutscht es leider sehr schnell - hilfreich wäre, die Fläche rutschfest zu machen (Gummi etc). Zudem ist
der Gurt leider sehr lang und ein wenig störend.

Insgesamt ist mein Eindruck bis jetzt sehr positiv. Ich fühle mich beim Arbeiten viel entspannter. Ich werde aber noch einen genauen Abschlussbericht mit einem Fazit verfassen.
Absenden
Jolanda B.
Setz euch ruhig hin!
Was haltet ihr davon, über weniger Rückenschmerzen zu klagen?
Absenden
Jolanda B.
http://babyknopfauge.blogspot.de/2016/06/fellowes-work-better.html/

Ein weiterer hygienischer Pluspunkt ist: der Kissenbezug kann am Reißverschluss geöffnet werden, um es ganz einfach zu waschen.
Absenden
Jolanda B.
http://babyknopfauge.blogspot.de/2016/06/fellowes-work-better.html/

Das Lendenkissen lässt sich leicht durch den verstellbaren Gurt anbringen, es passt auch zu meinem besonders breiten Chefsessel. Mittig angebracht kann man es höher und tiefer schieben, so wie es einem beim Sitzen angenehmer ist. Das extra dicke Kissen, ist volluminös gepolstert, wenn ich es als Matratzentyp beschreiben sollte würde ich sagen es ist Mittelhart, nicht zu weich und nicht zu hart, so etwas dazwischen, halt. Es unterstützt den unteren Rücken und hilft bei Rückenverspannungen. Wenn ich nun sitze drückt das Kissen dagegen und ich kann nicht mehr wie gewöhnlich in einen anatomisch ungesunden Runden-Rücken fallen. Das Becken kann somit nicht nach hinten kippen, dabei korrigert es so meine Aufrechte Körperhaltung und auch meine zur Seite fallende Schulter hat keine Chance mehr... Ich musste mich auch erst daran gewöhnen, aber es hilft meiner verspannten Muskulatur glücklicherweise sehr. Das Lendenkissen, wirkt wie eine kleine "Erinnerungshilfe" wenn man wieder in seinen gewohnten Bewegungsmuster fällt. Eine gute Anschaffung, wenn man Ergonomisch-Vergesslich ist.
Absenden
Jolanda B.
http://babyknopfauge.blogspot.de/2016/06/fellowes-work-better.html/

Um meine Haltung zu Korrigieren habe ich zusätzlich von Fellowes eine großartige Unterstützung bekommen:

Das I-Inspire Series Lendenkissen grau
Artikelnummer: 80422
Innovatives Design sorgt für angenehme Unterstützung des unteren Rückens
Schickes, modernes Design ideal für das Büro oder HomeOffice
Schaumkissen für optimalen Komfort
Verstellbarer Riemen mit stabilem Verschluss ermöglicht sichere Befestigung am Stuhl
Luftdurchlässiger Netzstoff
Preis in etwa 22,40€
Maße: 7.62 x 35.56 x 15.24
Absenden
Sarah B.
Das Lendenkissen von I-Spire ist leider nicht für jeden Bürostuhl geeignet. Mein Bürostuhl hat im Lendenbereich bereits eine Wölbung und die Rückenlehne besteht aus einem eher rutschigen Material.

Aus diesem Grund ist es sitzt das Lendenkissen nicht sehr gut. Zum einen muss ich die Lehne auf die unterste Position einstellen, damit das Lendenkissen überhaupt an der richtigen Stelle sitzt und zum anderen rutscht das Kissen bei jeder Bewegung nach oben.
Sobald es zu weit oben sitzt, wird es unbequem.

Wenn das Lendenkissen jedoch an der richtigen Stelle sitzt, ist es sehr angenehm, ich sitzte viel aufrechter und habe weniger Schmerzen im Rücken.

Mein Fazit:
Für den Gurt sollte ein rutschfestes Material verwendet werden, sodass das Kissen auch bei Bewegung an der Richtigen Stelle bleibt

Wenn das Kissen dann an der richtigen Stelle sitzt, schon es den Rücken und verbessert die Haltung sehr.
Absenden
Gülcan Y.
Da ich bis zum 12. Juni im Urlaub war, habe ich bei meiner Ankunft zu Hause mit großer Freude entdeckt, dass ich ausgewählt wurde um die Fellow Produkte zu testen.

Nach mehr als einem Jahr Bürotätigkeit habe ich mehr und mehr Schmerzen am Handgelenk sowie Schmerzen im unteren Rückenbereich empfunden. Meistens wird es am Wochenende besser und fängt jedoch am ersten Arbeitstag gegen Abend an zu schmerzen.

Ich benutze lediglich seit vier Tagen die Fellow Produkte I-Spire Handgelenkauflage und I-Spire Lendenkissen. Bisher sind meine Gelenkschmerzen an der Hand nicht wiedergekehrt. Ich finde es gut , dass das Mousepad sehr flexibel und ergonomisch ist, sich wirklich mit der Bewegung der Hand mitbewegt und sich dementsprechend formt. Einen weiteren Bericht werde ich in ein paar Wochen dazu schreiben.

Beim Lendenkissen musste ich zuerst einmal herausfinden, wo bei mir die richtige Position liegt. Ich sacke oft im Stuhl ein und dadurch schmerzt der Bereich am Steißbein. Durch das Lendenkissen MUSS ich grade sitzen, da es sonst ein drückendes Gefühl beim einsacken gibt. Es drückt dann quasi an die falsche Stelle. Sobald ich mich jedoch aufrichte merke ich wie es mich beim Geradesitzen stützt und den leeren Bereich, den mein Stuhl nicht ausfüllen kann direkt ausfüllt.

Von der Qualität der beiden Produkte und das Gefühl auf der Haut bin ich überzeugt. Die Verarbeitung sowie die Nähte vom Lendenkissen sind sehr gut. Das Silikon vom Mousepad ist angenehm weich. Die aus gleitet ohne Problem auf dem Pad
Absenden
Anna L.
Hier mein erster Testbericht zu dem Lendenkissen von I-Spire:

Auch das Lendenkissen teste ich nun seit ca. 1,5 Wochen.

Ich habe schon seit längerer Zeit Rückenbeschwerden, besonders nach vielen Stunden am Schreibtisch. Oft ist gerades Sitzen kaum möglich, sodass ich immer sehr krumm am Arbeitsplatz sitze.

Das I-Spire Lendenkissen lässt sich einfach und schnell am Schreibtisch Stuhl anbringen, sodass ich es auch mitnehmen kann, wenn ich woanders länger arbeite.

Bisher positiv aufgefallen ist mir, dass das Kissen mich dazu bringt, ohne große Schwierigkeiten und Schmerzen gerade zu sitzen.

Ohne dass ich mich groß anstrengen muss, habe ich am Schreibtisch schon nach der kurzen Probezeit eine bessere Haltung.

Ich werde weiter testen und meinen zweiten Testbericht abgeben :)
Absenden
Lars F.
Wenn ich lese, dass im Durchschnitt jeder Angestellte ca. sieben Stunden am Tag am PC sitzt, schlage ich für mich in Gedanken noch mal zwei Stunden drauf, denn auch nach dem Office sitze ich oft daheim am Computer – und natürlich kommt da die Bewegung viel zu kurz und der Rückensport natürlich ebenfalls. Wie oft habe ich Rückenschmerzen oder Nackenverspannungen? Ich zähle schon gar nicht mehr mit…
Ich freue mich, dass ich nun in den kommenden Tagen das Lendenkissen von I-Spire testen kann. Nach dem Auspacken war ich jedoch erst einmal etwas ernüchtert – besonders schön sieht es nicht aus und glauben will ich auch noch nicht, dass so etwas Kleines eine so große Wirkung auf meinen Körper haben soll. Wir werden sehen.
Ich stelle also den Gurt des Kissens auf die Lehnenbreite meines Bürostuhles ein und bringe alles in Position. Schade, dass man den überstehenden Gurt nur schlecht kaschieren kann, aber abschneiden will ich das überstehende 30 cm Stück auch noch nicht – ich weiß ja nicht, ob ich das Lendenkissen demnächst nicht auch an einem anderen Stuhl nutzen werde.
Das Probesitzen im Büro macht sich ganz gut – irgendwie habe ich eine andere, wohl auch bessere Sitzposition und verspanne mich nicht mehr. Aber erst ein Landzeittest kann zeigen, wie sinnvoll so ein kleines Kissen gegen große Schmerzen im Rücken sein kann.
Absenden
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Login

Melde dich hier mit deinem Account an.
×

translation missing for 'account.titleLoggedin'

Melde dich hier mit deinem Account an.
Schließen
×

Teilnahmebedingungen


1. Veranstalter des Produkttests

Veranstalter des Produkttests ist die Fellowes GmbH, Fliegerstraße 1, 30179 Hannover. Fellowes ist online unter http://www.fellowes.com zu finden.

2. Inhalt der Aktion

Unter allen Bewerbern wählt Fellowes 30 Personen aus, die die Ergo-Produkte testen und darüber auf der Produkttesterplattform berichten. Die Teilnehmer verpflichten sich das Testprodukt innerhalb der 4 Test-Wochen in ihrem Alltag zu testen und 4 Kurzbeiträge in Form von Bild/Video und Text zu jeder Aufgabe zu erstellen und auf der Produkttestplattform zu veröffentlichen, außerdem verfasst jeder Teilnehmer eine Rezension auf Amazon zu den getesteten Produkten. Die Fellowes GmbH erhält das unwiderrufliche uneingeschränkte und unentgeltliche Recht, sämtliche eingereichten Beiträge, Bilder, Videos und Texte etc. der Produkttester für sämtliche Marketing-Zwecke in sämtlichen Medien, auch online und offline, zu nutzen und zu veröffentlichen. Der Produkttester ist nicht berechtigt, seine Beiträge Dritten zur Verfügung zu stellen.

3. Teilnahmebedingungen

Die Bewerbungsphase beginnt am 09.05.2016 und endet am 23.05.2016 um 23:59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der Fellowes GmbH, der beauftragten Partneragenturen sowie deren Angehörige. Die Aktion zu unserem Produkttest beginnt am 09.05.2016 und endet am 04.07.2016 um 23:59 Uhr. 

Die Teilnahme erfolgt über die Produkttesterplattform und über die Facebook Seite von Fellowes. Teilnahmeberechtigt ist, wer das Kontaktformular einschl. der Pflichtangaben ausfüllt. Die Teilnahme erfolgt durch Zusendung des so ausgefüllten Formulars an den oben bezeichneten Veranstalter. Jeder Teilnehmer darf nur einmal teilnehmen, Mehrfachsendungen führen zum Ausschluss. Teilnahmeberechtigt ist nur, wer dem Veranstalter wie vorbeschrieben das Teilnahmeformular zuschickt. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit insbesondere seiner E-Mail und/oder Postadresse selbst verantwortlich. Teilnehmende Personen nehmen automatisch am Gewinnspiel teil.

Mit der Absendung des Teilnahmeformulars erklären sich die Teilnehmer mit der Nutzung des im Rahmen der Aktion entstehenden Text- und Bildmaterials durch die Fellowes GmbH 
auf der Fellowes Produkttesterplattform (www.myfellowes.de) und den Fellowes Social-Media-Plattform Facebook (facebook.com/FellowesDE) einverstanden. 

Die Fellowes GmbH ist berechtigt, Teilnehmer ohne Ankündigung von der Teilnahme an dem Produkttest und dem Gewinnspiel auszuschließen, wenn sie falsche Personenangaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen oder zu verschaffen suchen oder gegen sonstige Teilnahmeregelungen verstoßen. In diesen Fällen kann auch der Gewinn bzw. die Teilnahme am Produkttest aberkannt werden.
Das Testprodukt geht erst in den Besitz des Produkttesters über, wenn mindestens ein Bericht über die Produkte verfasst worden ist. Sollte der Beitrag nicht fristgerecht oder gar nicht übermittelt werden, behält sich die Fellowes GmbH das Recht vor, die Testprodukte zurückzufordern. Die Kosten für die Rücksendung der Produkte hat der Produkttester selber zu tragen.

4. Auswahl und Benachrichtigung

Die Fellowes GmbH wählt unter allen Teilnehmern 30 Produkttester aus. Die Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner erfolgt bis zum 04.07.2016. Die Produkttester werden per E-Mail benachrichtigt.
Die Teilnahme am Gewinnspiel und die Gewinnchancen hängen in keiner Weise vom Kauf eines Fellowes Produktes ab.
 

5. Datenschutzrechtliche Hinweise

Die Fellowes GmbH verpflichtet sich, die Privatsphäre der Teilnehmer zu schützen, und versichert, die Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz, dem Telemediengesetz sowie der europäischen Datenschutzrichtlinie, wie auch dem Fernmeldegeheimnis und dem TKG zu verarbeiten. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind nicht an Facebook zu richten, sondern direkt an die Fellowes GmbH. Die erhobenen Daten werden lediglich zur Durchführung des Gewinnspiels, der Aktion und zur Auswertung durch den Veranstalter erhoben, verarbeitet, gespeichert. Nach Ablauf der Produkttest-Aktion werden die persönlichen Daten gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich widerrufen. Ihren Widerruf richten Sie an die  Fellowes GmbH, Fliegerstraße 1, 30179 Hannover bzw. per E-Mail an: cs-germany@fellowes.com. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs wird die Fellowes GmbH die betroffenen Daten löschen.

10. Allgemeine Bestimmungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nicht übertragbar. Eine Barauszahlung des Ausstattungspakets ist nicht möglich. Das Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Fellowes GmbH behält sich das Recht vor, die Produkttest-Aktion ganz oder in Teilen abzubrechen, wenn nicht von der Fellowes GmbH zu vertretende Umstände dazu Anlass geben. Dies gilt z.B., wenn das Gewinnspiel nicht planmäßig ablaufen kann, so etwa bei Auftreten von Computerviren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus anderen technischen und/oder aus rechtlichen Gründen, dies gilt auch bei Manipulation oder Manipulationsversuchen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Produkttest-Aktion beeinflussen.